«FOCUS» Thema 2022

Nach der positiven Resonanz der letzten Jahre präsentiert «Em Bebbi sy Jazz» 2022 in Ergänzung zu den verschiedenen Jazzsparten nun im siebten Jahr ein «FOCUS» Thema.

Das Thema 2022 heisst «TRIBUTE TO…» und wird auf drei Bühnen zelebriert: Wenn am 19. August bei «Em Bebbi sy Jazz» also Welthits von U2, Supertramp, Pink Floyd oder The Police erklingen, dann zollen Bands aus der Region diesen Megastars Respekt. Sie spielen die grossen Hits, allesamt Meilensteine der Musikgeschichte, teils täuschend echt, teils als eigenständige Interpretation. Und wenn es besonders echt tönt, dann könnte durchaus auch ein Sänger der Originalband auf der Bühne stehen… mehr dazu aber später.

Neben den traditionellen «FOCUS» Bühnen im Herzen des Festareals – im Schmiedenhof und auf dem Rümelinsplatz – verwandelt sich in diesem Jahr erstmals der «Peterskirchplatz» zu einem «FOCUS» Spielort und überrascht auch mit einem neuen Bühnenstandort.

Das letztjährige «FOCUS» Thema «LOCAL NEWCOMER» war ein so grosser Erfolg, dass es auch in diesem Jahr das Programm der Bühne im Stadthaus Höfl i bestimmt, wo ambitionierte und herausragende Talente aus der Region auftreten werden.

Das diesjährige «FOCUS» Thema «Tribute to…» ermöglicht einen Rückblick in die unterschiedlichen Genres der letzten Jahrzehnte und auf das Wirken von Bands, welche Musikgeschichte geschrieben haben. Wie bereits in den Vorjahren wird mit einem abwechslungsreichen Programm auf mehreren Bühnen ein breites Publikum angesprochen.

Das Spektrum der «FOCUS» Bands ist vielfältig; SOULED OUT ist eine «Tower of Power» Tribute-Band bestehend aus etablierten Basler Musikern. «Tower of Power» («TOP») bildet seit den siebziger Jahren den Inbegriff des Funk & Soul und die zwölfköpfige Tribute-Grossformation wird eines der Highlights am «Em Bebbi sy Jazz» darstellen. D’SCHMIIR spielt – nomen est omen – Hits von «The Police», das aber stilecht auf Baseldeutsch. Die originellen Interpretationen sorgten schon in den neunziger Jahren für Aufsehen, bis hin zur Originalband. A propos Originalband: Wenn die SANDRO LUISI’S TRIBUTE TO SANTANA BAND die Musik von Carlos Santana in die Grossbasler Innenstadt bringt, wird mit ALEX LIGERTWOOD die langjährige Stimme der originalen «Santana» Band als Special Guest exklusiv bei «Em Bebbi sy Jazz» auftreten.

VERA WORMS, die seit über 20 Jahren bestehende und älteste «Pink Floyd» Tribute-Band des Landes, führt die Zuhörer 50 Jahre in die Musikgeschichte zurück und zelebriert neben den grössten Hits das Album «Atom Heart Mother». Nicht ganz soweit in die Vergangenheit zurück geht die Reise mit WE2, der Tribute-Band aus renommierten Schweizer Musikern und mit dem Repertoire von «U2». Einen weiteren Höhepunkt versprechen TIME TO TRAMP, eine Top-Formation aus dem nahen Elsass, welche die Erinnerungen an die legendäre Pop/Rock-Formation «Supertramp» aufleben lässt.

Mobile Menu Close